Mitmachen!


Wir sind die IG BAU !

Ortsverbände

Ortsverbände sind zusammen mit den Fach- und Personengruppen das Herz der IG BAU Münster-Rheine. Während Fachgruppen vor allem Tarife und berufliche Themen behandeln, sind die Mitglieder in den Ortsverbänden nach ihrem Wohnort organisiert und beraten in Versammlungen oder Stammtischen auch über Geschehnisse in ihrem Ort oder örtlich ansässige Firmen. In "ihren" Orten sind die Ortsverbände Ansprechpartner der IG BAU, sie vertreten dort unsere Gewerkschaft nach außen.

Fachgruppen

Fachgruppen sind zusammen mit den Orts- und Personengruppen das Herz der IG BAU Münster-Rheine. Während die Mitglieder in den Ortsverbänden nach ihrem Wohnort organisiert sind, treffen sich in den Fachgruppen die Angehörigen der einzelnen Branchen und beraten vor allem tarifliche und betriebliche Fragen. Die Fachgruppen kommen meist zweimal jährlich zusammen, bei komplizierten Tarifbewegungen auch häufiger. Jedes Mitglied der IG BAU ist automatisch einem Ortsverband, als auch einer Fachgruppe zugehörig.

Arbeitskreise

Arbeitskreise, bzw. "Personengruppen" bilden zusammen mit den Orts- und Fachgruppen die Basis der IG BAU Münster-Rheine. Während die Mitglieder in den Ortsverbänden nach Wohnort und in den Fachgruppen nach Beruf organisiert sind, verstehen sich die Arbeitskreise als inhaltliche und personelle Zusammenschlüsse. Mitglied eines Arbeitskreises wird man durch aktive Teilnahme an dessen Zusammenkünften, im Gegensatz dazu ist jedes IG BAU-Mitglied automatisch auch Mitglied einer Orts- und einer Fachgruppe. Traditionell besonders "lebhaft" ist der Arbeitskreis Senioren. Er ist die teilnahmestärkste Gliederung der IG BAU Münster-Rheine.

4stats

„Wenn ich mal was zu sagen hätte!“ – „Niemand hört mir zu!“ – „Ich wüsste schon, aber…“

Zum Mitmachen laden wir Dich herzlich ein. Du wirst sehen: Hier hast Du ein Wörtchen mitzureden. Hier kannst Du für Deine Meinung „streiten“. Hier kannst Du etwas bewegen. Hier findest Du Anerkennung, wenn Du Dich engagierst. Nicht jammern – mitmachen!

Nur eine Starke Gemeinschaft

kann menschenwürdige Arbeits-,

Lebens- und Umweltbedingungen

sowie eine gerechte Bezahlung

durchsetzen.