2014


Ready - steady - go!

Die Junge BAU Westfalen startet mit einem Grundlagenseminar die Planung für das Jahr 2015!


© Foto: IG BAU
Hattingen, 27.11.2014
In der Jugendbildungsstätte in Hattingen kamen am 21. und 22. November 2014 sowohl aktive junge Gewerkschaftler/innen als auch interessierte Neu-Mitglieder zu einem gemeinsamen Seminar zusammen. Dabei war auch der neugewählte Bezirksjugendvorstand Bochum-Dortmund.
Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand zum einen die Vermittlung des demokratischen Aufbaus der IG BAU und die Werte und Ziele der Jungen BAU. Zum andern bot das Seminar die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen und zudem mehr über die gewerkschaftlichen Interessen und Vorstellungen der Jungen BAU-Mitglieder zu erfahren.

Zur gemeinschaftlichen Einstimmung und Kennenlernen startete das Zusammentreffen am Freitagabend mit einem „Junge BAU GO-Kart Cup“. Der Spaß am Rennfahren brachte die Jugendlichen genau in die richtige Stimmung für den folgenden inhaltlichen Teil der Veranstaltung.

Am Samstag ging es dann zur Sache. Gemeinsam mit dem Gewerkschaftssekretär Sebastian Zöppel und der Jugendbildungsreferentin Cornelia Stenzel befassten sich die Seminarteilnehmer/innen intensiv mit dem Aufbau der IG BAU bzw. Jungen BAU und deren Werte und Ziele, dabei wurde ihnen der demokratische Charakter der Organisation und die Einwirkungsmöglichkeiten der einzelnen Gewerkschafts-mitglieder nahegebracht. Darauf aufbauend brachten die Jugendlichen ihre Idee der gewerkschaftlichen Funktion innerhalb der Gesellschaft ein. Sie teilten ihre eigenen Erfahrungen aus der Ausbildung oder Aktiven-Arbeit, dabei entwickelte sich an vielen Punkten eine spannende politische Diskussion.

Ein wichtiger Punkt auf der Agenda war die Junge BAU-Planung 2015. Die jungen Gewerkschaftler/innen setzten sich wichtige Kernthemen, bei denen sie sich im kommenden Jahr verstärkt einbringen. Dabei waren unter anderem das „Faire Arbeit“-Kampagnenthema „Richtige Eingruppierung“, die Forderung zur Übernahme der Ausbildungskosten und auch die Unterstützung für die anstehende Tarifrunde in der Gebäudereinigungsbranche.

Ein Beitrag unserer Kollegin Cornelia Stenzel

4stats

Kalender


<November  2017>
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930