Aus den Ortsverbänden


Wie fit ist euer Haus, eure Wohnung tatsächlich! Energie sparen, Kosten senken, Umwelt schonen!


Greven-Reckenfeld, 09.10.2009
„Der nächste Winter kommt bestimmt", darauf weisen die Organisatoren der Energiesparinitiative des Ortsverbands Nordmünsterland der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt hin. Sich über Energiesparpotentiale ausführlich zu informieren, ist ein guter Schritt gegen steigende Energiekosten, denn die Energiepreise werden auf Dauer weiterhin steigen.

Unter den zahlreichen Energiesparmöglichkeiten die richtige zu finden, ist nicht immer ganz einfach. Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt organisiert mehrere Informationsabende und bietet ihren Mitgliedern sowie allen Interessierten im ersten Schritt die Möglichkeit, sich umfassend zu informieren.

Im Mittelpunkt des ersten Energiesparabends steht die Gebäudehülle, erklärt Heinz Zurheide ,Ortsverbandsmitglied der IG B A U . Mit einer guten Dämmung können die Heizkosten wesentlich reduziert werden. Dass hier unterschiedliche Möglichkeiten, je nach Konstruktion des Wohnhauses vorliegen ist vielen bekannt. Welche Maßnahmen im Einzelfall sinnvoll sind, soll am Donnerstag, den 8. Oktober 2009 ausführlich diskutiert werden. Referenten des ersten Energiesparabends sind Herr Franz Wennemann, Energieberater aus Saerbeck und Herr Norbert Hesselkamp, der in Greven einen Großhandel für Dämmstoffe leitet. Aus der Zusammensetzung der Referenten ist erkennbar, dass sowohl das theoretische Hintergrundwissen sowie die praktische Umsetzung von Dämmmaßnahmen vermittelt werden. „Ob Kellerdecke, Fassade oder Dach, nahezu alle älteren Häuser sind unzureichend mit Dämmstoffen ausgestattet. Hier können oft kleinere Einzelmaßnahmen schon einen wichtigen Beitrag zum Energiesparen leisten", erklärt Werner Janotta, stellv. Ortsverbandsvorsitzende der IG B A U.
Die erste Informationsveranstaltung fand am Donnerstag, dem 8.10. 2009, 19:30 Uhr in der Gaststätte „Deutsches Haus", Grevener Landstr.13, in 48268 Greven-Reckenfeld statt.

4stats

Mitglied werden


Mitglied werden
Einrichtungen der IG BAU