Fotos: Jürgen Rümmler  © IG BAU 2020

150 jahre igbau
01.02.2020
Presse

150 Jahre IG BAU: „Tradition ist nicht die Bewahrung der Asche, sondern die Weiterreichung des Feuers“ 

Auf einem Festakt in der „Großen Kaue“ im Bildungszentrum Hansemann in Dortmund wurden 150 Jahre Baugewerkschaft in Deutschland gefeiert.

Zusammen mit dem IG BAU-Bundesvorsitzenden Robert Feiger, Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau (SPD) und Vertretern des DGB NRW feierte die IG BAU Westfalen ihr 150-jähriges Bestehen.

In der Region vertritt die Gewerkschaft die Interessen von rund 78.000 Bauarbeiter*innen und 70.000 Reinigungskräften. Außerdem kümmert sie sich um die Beschäftigten unter anderem in der Land- und Forstwirtschaft, im Dachdecker- und im Malerhandwerk.