Verantwortlich:

Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt Bezirksverband Münster-Rheine

Vertretungsberechtigter:

Bodo Mathhey

Regionalleiter Westfalen

Inhaltlich verantwortlich:

gemäß § 55 Rundfunkstaatsvertrag (RfStV) und
§ 5 Telemediengesetz (TMG) :


Bodo Matthey,

Regionalleiter Westfalen

[Bitte aktivieren Sie Javascript]

bodo matthey
Bodo Matthey
 

Datenschutzbeauftragter
Herbert Beel Dipl.-Ing.
Walter Leiskestr. 17
60320 Frankfurt am Main

 

Internet-Redaktion:

Wolfgang Berkes

[Bitte aktivieren Sie Javascript]

wolfgang berkes
Wolfgang Berkes
 
 

Datenschutz

Die IG BAU möchte alle Mitglieder und Benutzer der elektronischen Dienste dabei unterstützen ihre Rechte wahrzunehmen. Wir sind eine gewerkschaftliche Vereinigung und verarbeiten diese besondere Kategorie von personenbezogenen Daten ausschließlich unter den gesetzlichen Regeln der DSGVO und des BDSG.

In diesen Datenschutzhinweisen erläutern wir welche persönlichen Daten wir für die verschiedenen Personengruppen und Anwendungen verwenden, wie sie ihre Recht als Betroffener wahrnehmen können und wie wir ihre Daten schützen.

Deine Rechte als Betroffener
Die IG BAU nutzt Ihre Daten als Leser der Internetseiten, Interessent an Gewerkschaftsthemen, Mitglied der Gewerkschaft zweckgebunden und rechtskonform. Sie haben in der Regel zur Nutzung der Daten eine Einwilligung erteilt und das Recht über die Daten sowie die Verwendung oder Weitergabe von uns informiert zu werden.

Wir unterstützen Sie bei der Ausübung Ihrer Rechte nach der DSGVO auf transparente Information über die Personendaten sowie Berichtigung, Löschung, Mitteilungen, Übertragbarkeit und Widerspruch. Wir verwenden Ihre Daten nicht für automatisierte Entscheidungen oder Profiling und geben diese nicht an Dritte ohne Ihre Zustimmung weiter.

Personenbezogene Daten

Nutzer der Internet-Seiten
Die IG BAU erhebt keine personalisierten Nutzungsdaten auf den Internetseite www.muenster-rheine.igbau.de oder von Diensten wie Facebook.com etc. In diesen Diensten sind die Datenschutzhinweise der Betreiber enthalten.

Interessierter an Gewerkschaftsthemen
Wenn Sie an weiteren Informationen interessiert sind, können Sie uns ihre Daten mitteilen, damit wir Sie zu Veranstaltungen einladen können. Hierzu speichern wir Ihren Namen und die Kommunikationsdaten ggf. Ihre Adresse.

Mitglied
Für die Mitgliedschaft in der IG BAU erheben wir die Daten, die in der Beitrittserklärung enthalten sind, wie: Name, Vorname, Adresse, Tel. u. Mail, Ausbildung, beschäftigter Betrieb, Berufsgruppe, Bankverbindung etc. Diese Daten werden ausschließlich für die Erfüllung der in der Satzung definierten Ziele und Zwecke genutzt und umfassen dabei die Vertretung der wirtschaftlichen, sozialen, beruflichen und kulturellen Interessen der Arbeitnehmer insbesondere beim Abschluss von Verträgen in den Branchen oder für die Berufsgruppen.

Wir verwenden diese Daten z. B. für die Organisation der Gewerkschaftsarbeit, Interessenvertretung im Betrieb, Organisation von Veranstaltungen sowie bei Inanspruchnahme von Leistungen wie Arbeitskampf, Rechtsschutz, Arbeitsunfähigkeit und für die Freizeitunfallversicherung sowie die Mitgliederservice.

Ehrenamtlicher
Für die Gliederungen und Organe der IG BAU werden Mitglieder gewählt. Diese Informationen werden gespeichert und ermöglichen ihnen, das erweiterte Informationsangebot zu nutzen.

Wie schützen wir die Daten
Die Sicherheit der Verarbeitung personenbezogener Daten ist uns als Gewerkschaft ein besonderes Anliegen. Wir gewährleisten ein angemessenes Schutzniveau unter Berücksichtigung des technologischen Standes und der Eintrittswahrscheinlichkeit von Risiken. Hierzu ergreifen wir geeignete technische und organisatorische Maßnahmen um den Schutz der Freiheitsrechte natürlicher Personen zu sichern.

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website
Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch mittels eines Cookies Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.
Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle unserer Organisation.

Diese Webseite benutzt Stetic, einen Statistik- und Analyseservice für Webseiten. Mit Hilfe von Stetic werden anonymisierte Besucherdaten zu Optimierungszwecken gesammelt, ausgewertet und gespeichert. Stetic verwendet Cookies, die in Textdateien im Zwischenspeicher Ihres Browsers gespeichert werden. Diese Cookies dienen dazu, den Browser wiederzuerkennen und ermöglichen so eine genauere Ermittlung der Statistikdaten. IP-Adressen werden bei Stetic ausschliesslich anonymisiert gespeichert. Die im Rahmen von Stetic erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu genutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren. Die Speicherung des Cookies kann durch eine entsprechende Einstellung in Ihrer Browser-Software verhindert werden. Ebenso können Sie die Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten für die Zukunft verhindern, indem Sie unter der URL https://www.stetic.com/optout.html?pid=70744 der Erfassung Ihrer anonymisierten Besucherdaten widersprechen.

Cookies

Unsere Website verwendet HTTP-Cookies um nutzerspezifische Daten zu speichern.
Im Folgenden erklären wir, was Cookies sind und warum Sie genutzt werden, damit Sie die folgende Datenschutzerklärung besser verstehen.

Was genau sind Cookies?

Immer wenn Sie durch das Internet surfen, verwenden Sie einen Browser. Bekannte Browser sind beispielsweise Chrome, Safari, Firefox, Internet Explorer und Microsoft Edge. Die meisten Webseiten speichern kleine Text-Dateien in Ihrem Browser. Diese Dateien nennt man Cookies.

Eines ist nicht von der Hand zu weisen: Cookies sind echt nützliche Helferlein. Fast alle Webseiten verwenden Cookies. Genauer gesprochen sind es HTTP-Cookies, da es auch noch andere Cookies für andere Anwendungsbereiche gibt. HTTP-Cookies sind kleine Dateien, die von unserer Website auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Cookie-Dateien werden automatisch im Cookie-Ordner, quasi dem “Hirn” Ihres Browsers, untergebracht. Ein Cookie besteht aus einem Namen und einem Wert. Bei der Definition eines Cookies müssen zusätzlich ein oder mehrere Attribute angegeben werden.

Cookies speichern gewisse Nutzerdaten von Ihnen, wie beispielsweise Sprache oder persönliche Seiteneinstellungen. Wenn Sie unsere Seite wieder aufrufen, übermittelt Ihr Browser die „userbezogenen“ Informationen an unsere Seite zurück. Dank der Cookies weiß unsere Website, wer Sie sind und bietet Ihnen Ihre gewohnte Standardeinstellung. In einigen Browsern hat jedes Cookie eine eigene Datei, in anderen wie beispielsweise Firefox sind alle Cookies in einer einzigen Datei gespeichert.

Es gibt sowohl Erstanbieter Cookies als auch Drittanbieter-Cookies. Erstanbieter-Cookies werden direkt von unserer Seite erstellt, Drittanbieter-Cookies werden von Partner-Webseiten (z.B. Google Analytics) erstellt. Jedes Cookie ist individuell zu bewerten, da jedes Cookie andere Daten speichert. Auch die Ablaufzeit eines Cookies variiert von ein paar Minuten bis hin zu ein paar Jahren. Cookies sind keine Software-Programme und enthalten keine Viren, Trojaner oder andere „Schädlinge“. Cookies können auch nicht auf Informationen Ihres PCs zugreifen.

So können zum Beispiel Cookie-Daten aussehen:

  • Name: _ga
  • Ablaufzeit: 2 Jahre
  • Verwendung: Unterscheidung der Webseitenbesucher
  • Beispielhafter Wert: GA1.2.1326744211.152311192903

Ein Browser sollte folgende Mindestgrößen unterstützen:

  • Ein Cookie soll mindestens 4096 Bytes enthalten können
  • Pro Domain sollen mindestens 50 Cookies gespeichert werden können
  • Insgesamt sollen mindestens 3000 Cookies gespeichert werden können

Welche Arten von Cookies gibt es?

Die Frage welche Cookies wir im Speziellen verwenden, hängt von den verwendeten Diensten ab und wird in der folgenden Abschnitten der Datenschutzerklärung geklärt. An dieser Stelle möchten wir kurz auf die verschiedenen Arten von HTTP-Cookies eingehen.

Man kann 4 Arten von Cookies unterscheiden:

Unbedingt notwendige Cookies
Diese Cookies sind nötig, um grundlegende Funktionen der Website sicherzustellen. Zum Beispiel braucht es diese Cookies, wenn ein User ein Produkt in den Warenkorb legt, dann auf anderen Seiten weitersurft und später erst zur Kasse geht. Durch diese Cookies wird der Warenkorb nicht gelöscht, selbst wenn der User sein Browserfenster schließt.

Funktionelle Cookies
Diese Cookies sammeln Infos über das Userverhalten und ob der User etwaige Fehlermeldungen bekommt. Zudem werden mithilfe dieser Cookies auch die Ladezeit und das Verhalten der Website bei verschiedenen Browsern gemessen.

Zielorientierte Cookies
Diese Cookies sorgen für eine bessere Nutzerfreundlichkeit. Beispielsweise werden eingegebene Standorte, Schriftgrößen oder Formulardaten gespeichert.

Werbe-Cookies
Diese Cookies werden auch Targeting-Cookies genannt. Sie dienen dazu dem User individuell angepasste Werbung zu liefern. Das kann sehr praktisch, aber auch sehr nervig sein.

Üblicherweise werden Sie beim erstmaligen Besuch einer Webseite gefragt, welche dieser Cookiearten Sie zulassen möchten. Und natürlich wird diese Entscheidung auch in einem Cookie gespeichert.

Wie kann ich Cookies löschen?

Wie und ob Sie Cookies verwenden wollen, entscheiden Sie selbst. Unabhängig von welchem Service oder welcher Website die Cookies stammen, haben Sie immer die Möglichkeit Cookies zu löschen, nur teilweise zuzulassen oder zu deaktivieren. Zum Beispiel können Sie Cookies von Drittanbietern blockieren, aber alle anderen Cookies zulassen.

Wenn Sie feststellen möchten, welche Cookies in Ihrem Browser gespeichert wurden, wenn Sie Cookie-Einstellungen ändern oder löschen wollen, können Sie dies in Ihren Browser-Einstellungen finden:

Chrome: Cookies in Chrome löschen, aktivieren und verwalten

Safari: Verwalten von Cookies und Websitedaten mit Safari

Firefox: Cookies löschen, um Daten zu entfernen, die Websites auf Ihrem Computer abgelegt haben

Internet Explorer: Löschen und Verwalten von Cookies

Microsoft Edge: Löschen und Verwalten von Cookies

Falls Sie grundsätzlich keine Cookies haben wollen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie immer informiert, wenn ein Cookie gesetzt werden soll. So können Sie bei jedem einzelnen Cookie entscheiden, ob Sie das Cookie erlauben oder nicht. Die Vorgangsweise ist je nach Browser verschieden. Am besten ist es Sie suchen die Anleitung in Google mit dem Suchbegriff “Cookies löschen Chrome” oder “Cookies deaktivieren Chrome” im Falle eines Chrome Browsers oder tauschen das Wort “Chrome” gegen den Namen Ihres Browsers, z.B. Edge, Firefox, Safari aus.

Wie sieht es mit meinem Datenschutz aus?

Seit 2009 gibt es die sogenannten „Cookie-Richtlinien“. Darin ist festgehalten, dass das Speichern von Cookies eine Einwilligung von Ihnen verlangt. Innerhalb der EU-Länder gibt es allerdings noch sehr unterschiedliche Reaktionen auf diese Richtlinien. In Deutschland wurden die Cookie-Richtlinien nicht als nationales Recht umgesetzt. Stattdessen erfolgte die Umsetzung dieser Richtlinie weitgehend in § 15 Abs.3 des Telemediengesetzes (TMG).

Wenn Sie mehr über Cookies wissen möchten und technischen Dokumentationen nicht scheuen, empfehlen wir https://tools.ietf.org/html/rfc6265, dem Request for Comments der Internet Engineering Task Force (IETF) namens “HTTP State Management Mechanism”.

 

AdSimple Cookie Manager Datenschutzerklärung

Wir verwenden auf unserer Website den AdSimple Cookie Manager des Softwareentwicklungs- und Online-Marketing Unternehmens AdSimple GmbH, Fabriksgasse 20, 2230 Gänserndorf. Der AdSimple Cookie Manager bietet uns unter anderem die Möglichkeit, Ihnen einen umfangreichen und datenschutzkonformen Cookie-Hinweis zu liefern, damit Sie selbst entscheiden können, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht. Durch die Verwendung dieser Software werden Daten von Ihnen an AdSimple gesendet und gespeichert. In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie, warum wir den AdSimple Cookie Manager verwenden, welche Daten übertragen und gespeichert werden und wie Sie diese Datenübertragung verhindern können.

Was ist der AdSimple Cookie Manager?

Der AdSimple Cookie Manager ist eine Software, die unsere Website scannt und alle vorhandenen Cookies identifiziert und kategorisiert. Zudem werden Sie als Websitebesucher über ein Cookie Hinweis Script über die Verwendung von Cookies informiert und entscheiden selbst welche Cookies Sie zulassen und welche nicht.

Warum verwenden wir den AdSimple Cookie Manager auf unserer Website?

Wir wollen Ihnen maximale Transparenz im Bereich Datenschutz bieten. Um das zu gewährleisten, müssen wir zuerst genau wissen, welche Cookies im Laufe der Zeit auf unserer Website gelandet sind. Dadurch, dass der Cookie Manager von AdSimple regelmäßig unsere Website scannt und alle Cookies ausfindig macht, haben wir die volle Kontrolle über diese Cookies und können so DSGVO-konform handeln. Wir können Sie dadurch über die Nutzung der Cookies auf unserer Website genau informieren. Weiters bekommen Sie stets einen aktuellen und datenschutzkonformen Cookie-Hinweis und entscheiden per Checkbox-System selbst, welche Cookies Sie akzeptieren bzw. blockieren.

Welche Daten werden von dem AdSimple Cookie Manager gespeichert?

Wenn Sie Cookies auf unserer Website zustimmen, wird folgendes Cookie von dem AdSimple Cookie Manager gesetzt:

Name: acm_status
Wert:“:true,”statistik”:true,”marketing”:true,”socialmedia”:true,”einstellungen”:true}
Verwendungszweck:In diesem Cookie wird Ihr Zustimmungsstatus, gespeichert. Dadurch kann unsere Website auch bei zukünftigen Besuchen den aktuellen Status lesen und befolgen.
Ablaufdatum: nach einem Jahr

Wie lange und wo werden die Daten gespeichert?

Alle Daten, die durch den AdSimple Cookie Manager erhoben werden, werden ausschließlich innerhalb der Europäischen Union übertragen und gespeichert. Die erhobenen Daten werden auf den Servern von AdSimple bei der Hetzner GmbH in Deutschland gespeichert. Zugriff auf diese Daten hat ausschließlich die AdSimple GmbH und die Hetzner GmbH.

Wie kann ich meine Daten löschen bzw. die Datenspeicherung verhindern?

Sie haben jederzeit das Recht auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen und sie auch zu löschen. Die Datenerfassung und Speicherung können Sie beispielsweise verhindern, indem Sie über das Cookie-Hinweis-Script die Verwendung von Cookies ablehnen. Eine weitere Möglichkeit die Datenverarbeitung zu unterbinden bzw. nach Ihren Wünschen zu verwalten, bietet Ihr Browser. Je nach Browser funktioniert die Cookie-Verwaltung etwas anders. Hier finden Sie die Anleitungen zu den momentan bekanntesten Browsern:

Chrome: Cookies in Chrome löschen, aktivieren und verwalten

Safari: Verwalten von Cookies und Websitedaten mit Safari

Firefox: Cookies löschen, um Daten zu entfernen, die Websites auf Ihrem Computer abgelegt haben

Internet Explorer: Löschen und Verwalten von Cookies

Microsoft Edge: Löschen und Verwalten von Cookies

Wir hoffen, wir haben Ihnen einen guten Überblick über den Datenverkehr und die Datenverarbeitung durch den AdSimple Cookie Manager geliefert. Wenn Sie mehr über dieses Tool erfahren wollen, empfehlen wir Ihnen die Beschreibungsseite auf https://www.adsimple.at/adsimple-cookie-manager/.

Quelle: Erstellt mit dem Datenschutz Generator von AdSimple.

Nutzung der Jitsi meet Instanz meet-igbau.de

Mit der Open-Source-Software Jitsi Meet können Webkonferenzen durchgeführt werden. Der verwendete Server für unsere Jitsi Meet Instanz wird durch den Anbieter Hetzner Online GmbH betrieben. Mit diesem Anbieter wurde ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung über die Verarbeitung von Kommunikationsdaten (z.B. Telefon, E-Mail), Protokolldaten und Audio- und Videodaten geschlossen.

Wir haben die Installation entsprechend angepasst, damit keine Daten gespeichert werden. Standardmäßig wird Jitsi Meet mit der Einstellung für die Protokollierung auf INFO konfiguriert. Da hier die IP-Adressen gespeichert werden, haben wir die Einstellung auf WARNING angepasst. Damit werden im normalen Betrieb keine Protokolleinträge erstellt.

  1. .level=WARNING

Die Protokollierung des Webserver NGINX wurden mit den folgenden Einträgen komplett deaktiviert:

  1. access_log off; error_log off;  

Mit Jitsi Meet werden auf Basis von WebRTC Daten bzw. Media-Streams via Datagram Transport Layer Security (DTLS) und Secure Real-time Transport Protocol (SRTP) verschlüsselt übertragen. WebRTC bietet allerdings (noch) keine Möglichkeit, Videochats mit mehreren Personen Ende-zu-Ende zu verschlüsseln. Das bedeutet: Auf dem Transportweg bzw. im Netzwerk ist der Videochat verschlüsselt, auf dem Videochat-Server hingegen, der Jitsi Meet hostet, wird der gesamte Datenverkehr entschlüsselt und ist damit theoretisch für den Betreiber einsehbar. Als Betreiber speichere ich allerdings keine Informationen über Sie bzw. die Videochats. Es wird nichts protokolliert bzw. gespeichert / mitgeschnitten.

Wenn Sie an einer Jitsi Meet Webkonferenz teilnehmen, werden Sie zu Beginn des Meetings nach Ihrem Namen gefragt. Dieser Name wird für die Dauer Ihrer Teilnahme an dem jeweiligen Online-Meeting verarbeitet und anschließend gelöscht. Auch etwaige Audio-, Video- oder Chatinhalte werden nur während des jeweiligen Online-Meetings verarbeitet. Zusätzliche habe Sie eine Möglichkeit Ihre E-Mailadresse in den Einstellungen einzugeben. Normalerweise wird sie mit dem Dienst Gravatar verknüpft, um ein Benutzerbild anzuzeigen. Diese Funktion wurde auf meinem Server deaktiviert. Daher wird die E-Mailadresse für die Sitzung gespeichert aber nicht weiter verwendet.


Änderung unserer Datenschutzbestimmungen
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen
Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, nutzen sie bitte die oben aufgeführten Kontaktdaten oder unser Kontaktformular.

 

Design, CMS additor, Programmierung, Realisation:

Die InformationsGesellschaft mbH
E-Mail:info@informationsgesellschaft.com
Internet:www.informationsgesellschaft.com